Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Bahar - JPop.com
Artist info
Bahar

Bahar

Bahar


Bahar, wurde am 3.6.1984 im Iran geboren. Mitten im Krieg flüchtete sie mit ihrem Bruder und ihren Eltern, die politisch verfolgt wurden, nach Deutschland. Bahar kam 1986 mit ihrer Familie nach Berlin und sie fanden nach einigen Monaten Aufenthalt im Asylantenheim ihre erste eigene Wohnung in Kreuzberg, 1992 eröffnete Bahars Vater in Berlin ein griechisches Restaurant namens Mykonos. In diesem Restaurant verbrachte sie einen Großteil ihrer Kindheit und lernte früh mit anzupacken, wo Hilfe benötigt wurde. Read more on Last.fm
Bahar, wurde am 3.6.1984 im Iran geboren. Mitten im Krieg flüchtete sie mit ihrem Bruder und ihren Eltern, die politisch verfolgt wurden, nach Deutschland. Bahar kam 1986 mit ihrer Familie nach Berlin und sie fanden nach einigen Monaten Aufenthalt im Asylantenheim ihre erste eigene Wohnung in Kreuzberg, 1992 eröffnete Bahars Vater in Berlin ein griechisches Restaurant namens Mykonos. In diesem Restaurant verbrachte sie einen Großteil ihrer Kindheit und lernte früh mit anzupacken, wo Hilfe benötigt wurde. 1995 wurde im Restaurant ein Attentat verübt, das ihr Vater nur knapp überlebte. Er verlor bei dem Attentat seine besten Freunde. Kurze Zeit später trennten sich Bahars Eltern und ihr Vater zog mit ihrem Bruder nach Düsseldorf. Als Bahar 1990 eingeschult wurde begann ein steiniger Weg, der mit unzähligen Schulverweisen, Tadeln und schließlich 2000 mit einem Realschulabschluss zu Ende ging.

Daraufhin begann sie eine Ausbildung zur Erzieherin. 2004 schloss sie diese Ausbildung erfolgreich ab und bekam sofort einen gut bezahlten Arbeitsplatz. Im Laufe des darauf folgenden halben Jahres entdeckte sie ihre Leidenschaft für Rap. Sie arbeitete tagsüber im Kinderladen und nachts an ihren Texten.

Fünf Stunden Schlaf waren in dieser Zeit schon eine Menge. Kurze Zeit nachdem sie anfing Musik zu machen, lernte sie durch einen unglaublichen Zufall den Produzenten Yanek kennen. Sie gab ihren Job auf, um sich voll und ganz der Musik widmen zu können. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..

Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found