Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
The Bingo Bongo Brothers - JPop.com
Artist info
The Bingo Bongo Brothers

The Bingo Bongo Brothers

The Bingo Bongo Brothers


Es war knapp vor der Jahrtausendwende, als 2 einfache Bürger dieser Erde herausfanden, dass Ihre Wurzeln mächtiger und bedeutsamer sind, als Sie es sich jemals vorstellen konnten. So wurde aus zwei normalen Erdbürgern die Nachfahren einer längst vergessenen Kultur. Bingo Bongien, der lange verloren geglaubte Staat, bekam neues Leben eingehaucht. Anfangs war es ein Puzzle mit 1000 winzig kleinen Steinen, das sich den nun neu Namentlichen James Bong und Bob Bongo darbot. Read more on Last.fm
Es war knapp vor der Jahrtausendwende, als 2 einfache Bürger dieser Erde herausfanden, dass Ihre Wurzeln mächtiger und bedeutsamer sind, als Sie es sich jemals vorstellen konnten. So wurde aus zwei normalen Erdbürgern die Nachfahren einer längst vergessenen Kultur. Bingo Bongien, der lange verloren geglaubte Staat, bekam neues Leben eingehaucht. Anfangs war es ein Puzzle mit 1000 winzig kleinen Steinen, das sich den nun neu Namentlichen James Bong und Bob Bongo darbot.

Sie begannen die Geschichte zu ergründen und forschten in den tiefsten Katakomben der Insel. Auf Ihrer Reise in die Vergangenheit ergaben sich viele neue Erkenntnisse. Bingo Bongien war das verlorene Atlantis. Hingegen aller bisherigen Annahmen handelte es sich um Bingo Bongien das um 9600 v.

Chr. in den Weiten des Ozeans verschwand und allen Vermutungen zum trotz nicht in Folge einer Naturkatastrophe unterging, sondern deshalb, weil die Bewohner es selbst so bestimmt haben (ausführliche Informationen unter www.bingo-bongien.de). Im Zuge Ihrer Recherchen fanden James und Bob heraus, dass Sie nicht alleine auf der Insel waren. Baz Bahma und Doc Konga, zwei auf Bingio Bongien gestrandete Seelen, gesellten sich zum Duo dazu und gemeinsam ging man fortan auf Spurensuche.

Schnell kam man sich über gemeinsame Musikarrangements näher. Anfänglich noch im Südseeinselsoundstyle, dümpelte man unerkannt im Fluss der Kreativität. Durch einen übersinnlich beschatteten Vorfall fand man das letzte Glied der alten Kulturdynastie. Es war der Knappe Bang Bang Beggas, der einen Ruck durch die Südseeidylle schickte.

Man merkte, dass es nichts brachte, wenn man unauffällig im Fluss weiter treiben würde, also drehte man den Spies um und wechselte auf einen frontaleren Kurs, was sich sofort auf das musikalische Arrangement der Band niederschlug. Aus Reggae wurde Hardcore Calypso, aus Hardcore Calypso wurde Punk. Bis heute hat sich diese frontale Einstellung nicht geändert und die ?Bingo Bongo Brothers?, wie sie sich schlussendlich nannten, sind nun unterwegs, um den Weltfrieden zu verkünden und die Körper aneinander klatschen zu lassen, frei nach Ihrem Motto : ?In your face !? Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..

Top Albums
showing 3 out of 3 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found