Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Shadow-Minds - JPop.com
Artist info
Shadow-Minds

Shadow-Minds

Shadow-Minds


Die Shadow-Minds wurden 2003 gegründet und kommen aus dem hohen Norden Deutschlands. Die Band bestand damals aus Mike, Michael und Timo. Aktuell bestehen die Shadow Minds aus Charly, Michael und Esche. Ihre Musik bewegt sich zwischen treibender EBM und melancholischen, fast hymnenartigen Synthie-Pop, wobei bedingungslos Melodien mit Herzblut auf den Fahnen der Shadow-Minds geschrieben stehen. Bis Ende 2004 wurden Songs wie Soon Down, Take Care, Endless Love am 10. Read more on Last.fm
Die Shadow-Minds wurden 2003 gegründet und kommen aus dem hohen Norden Deutschlands. Die Band bestand damals aus Mike, Michael und Timo. Aktuell bestehen die Shadow Minds aus Charly, Michael und Esche. Ihre Musik bewegt sich zwischen treibender EBM und melancholischen, fast hymnenartigen Synthie-Pop, wobei bedingungslos Melodien mit Herzblut auf den Fahnen der Shadow-Minds geschrieben stehen. Bis Ende 2004 wurden Songs wie Soon Down, Take Care, Endless Love am 10.28 EM, Seelenschmerz, Euphorie und Kedija Desert produziert. Ihr erstes Album "Simply Different" wurde 2005 in Eigenproduktion aufgenommen. Im gleichen Jahr erschien auch das erste Video zum Song "Seelenschmerz".

Direkt im Anschluss bezogen die Shadow-Minds dann Ihr neues Tonstudio und begannen mit dem Einspielen ihrer Setlist für die "New Blood from the Dark Party", die am 17.12.2005 in Flensburg in der "Roxy-Music-Hall" statt fand. Im Sommer 2006 verließ der Sänger Mike aus privaten Gründen die Band. Von dem "sogenannten" Aus gab es keine Spur. Timo, der zur Gründungsband gehörte und aus privaten Gründen im September 2008 die Band verließ, und Michael waren sich einig, dass die Shadow-Minds definitiv weiter machen würden und trafen dabei auf Charly, den neuen Frontmann der Band.

Durch seinen markanten Gesang, sowie musikalische Einflüsse wirkt die Band im Sound lebendiger und findet dadurch ihren festen Platz in der Musikszene. Um die Wartezeit auf das Ende Mai 2008 erwartete Album "Extend The Line" zu verkürzen wurden vorab drei Singles released. Die erste Auskopplung mit dem Titel "Nemesis" feierte am 03.11.2006 ihr Debüt mit einer "Release-Party" im Ela-Club Schleswig. "Seelenschmerz Part 2" erschien 2007 als -Special Edition-.

Mit dieser Single wurden auch 2 Remixe von Dj SiRo veröffentlicht. Mit Sara Noxx hat sich die Band zum ersten mal in das Remix-Terrain gewagt. Ein weiterer Remix für das Nebenprojekt von Peter Spilles namens IMATEM steuerten die Shadow-Minds im Juli 2008 bei. Ausgewählt wurde der Song "Elegy of Angels", der aus dem Soundlabor der S-M den Anhang "Emergence RMX by Shadow-Minds" trägt. Aus Protest und persönlichem Engagement gegen die zunehmend bekannt werdenden Fälle der Kinderpornographie und des Kindesmissbrauchs nahmen sich die Shadow-Minds zum Anlass die Singleauskopplung "Breath" zu veröffentlichen. Die Shadow-Minds sind als Live Band bekannt, welches sie im Jahr 2008 auch beeindruckend darstellten mit Acts wie z.B.

als Support für Blutengel in Berlin, während des Dungeon Open Airs in Dellbrück, dem Reflection Dark Festival in Essen (bei dem sie sich bei einem Internet Voting durchsetzten) und der Sarstäder Dark Night. Die Release Party für „Extend the Line“ fand am 31. Mai 2008 in Leck, Nordfriesland statt. Anstelle von Eintrittsgeldern riefen die Shadow-Minds für eine Spende, welche Kindern in Not zu Gute kommen sollte, auf.

Die Veranstaltung wurde Live vom Ultra Dark Radio übertragen. 2009 war ein sehr bewegendes Jahr für die Shadow-Minds. Um sich und die Musik persönlich weiter zu bringen, ging Michael für die ersten 3 Monate in die USA. Nach dieser selbstauferlegten Zwangspause ging es im April wieder mit Live Auftritten weiter, welche Ende Juli beim Moonlight Festival in Fano, Italien ihren bisherigen Höhepunkt erreichten.

Im September 2009 entschieden sich die Shadow-Minds für eine Neuauflage von „Extend the Line“ mit 3 Bonustracks und fanden das Label Danse Macabre, bei denen sie seit September 2009 unter Vertrag sind, als Partner. Nach einer längeren Schaffenspause sind die Shadow-Minds mit Mitte des Jahres 2010 wieder zurück. Live zu sehen waren die Jungs am 28.08.2010 beim 4. Dungeon Open Air in Dellbrück, Schleswig-Holstein.

Dort war zum ersten mal ein neuer Mann mit an Bord. Michael Eschen (Esche) unterstützt ab sofort die Shadow Minds. Seit dem 03.09.2010 ist das dritte Albums „The Arc of Truth“ auf dem Markt, welches in den DAC gleich von Null auf Platz 9 einschlug. Es hielt sich volle 8 Wochen in den Charts. Platz 7 war die beste Platzierung des Albums. Ende 2010 waren die Shadow Minds mit And One in folgenden Städten auf Tour: Frankfurt/ Batschkapp, Magdeburg/ Factory, Leipzig/ Haus Auensee, München/ Backstage und in Rostock in der Scandlines Arena. Ab dem 24.Februar 2011 sind die Shadow Minds als Supportband mit Funker Vogt in 6 Städten auf Tour, dann starten die Shadow-Minds wieder voll durch.

Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..
Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found