Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Schwarzer Engel - JPop.com
Artist info
Schwarzer Engel

Schwarzer Engel

Schwarzer Engel


Dave Jason gründete Schwarzer Engel 2007. Die Inspiration dazu hatte er eigenen Angaben nach, nachdem er im Traum einen „überdimensionalen und bedrohlichen Engel, der über eine Art verlassenes Schlachtfeld flog“ gesehen habe. Von Anfang an als Soloprojekt konzipiert, nahm Jason für Liveauftritte die Sessionmitglieder Jens Lindmaier (Gitarre) und Bert Oeler (Bass) in die Band auf. Im Februar 2010 konnte er einen Vertrag bei dem renommierten Label Trisol Music Group abschließen und nahm das Debütalbum Apokalypse auf. Read more on Last.fm
Dave Jason gründete Schwarzer Engel 2007. Die Inspiration dazu hatte er eigenen Angaben nach, nachdem er im Traum einen „überdimensionalen und bedrohlichen Engel, der über eine Art verlassenes Schlachtfeld flog“ gesehen habe. Von Anfang an als Soloprojekt konzipiert, nahm Jason für Liveauftritte die Sessionmitglieder Jens Lindmaier (Gitarre) und Bert Oeler (Bass) in die Band auf. Im Februar 2010 konnte er einen Vertrag bei dem renommierten Label Trisol Music Group abschließen und nahm das Debütalbum Apokalypse auf.

Das Mastering übernahm Eroc (ex-Grobschnitt), produziert wurde das Album von Jan Vacik. Als Gaststars sind Keyboarder Taste (Diary of Dreams) und Cellist Timon Birkhofer (Liv Kristine,In Strict Confidence) zu hören.[1] Das Album erschien am 30. April 2010. In der Mai-Ausgabe des Orkus-Magazins wurde die Band zum Newcomer des Monats gewählt.

Ende des Jahres tourte Schwarzer Engel mit Ahab und The Vision Bleak. Zum Tourstart erschien die EP Geister und Dämonen. Ende 2010 wurde über die offizielle Myspace-Seite der Band ein neues Album angekündigt. Der Titel dieses zweiten Studioalbums, welches im April 2011 weltweit veröffentlicht wurde, lautet Träume einer Nacht, Darauf übernahm Alexander Kaschte, Kopf und Sänger der ebenfalls deutschsprachigen Band Samsas Traum, beim Stück Fieber im Blut einen Gastgesangspart. Im November 2011 wurde über die Videoplattform Youtube das erste Musikvideo der Band zum Titel Königin der Nacht veröffentlicht. Nach eigenen Angaben spielt Schwarzer Engel eine moderne Form des Dark Metal.

Die Einflüsse reichen von melodischem Black Metal über Musik der Schwarzen Szene bis hin zur Klassischen Musik, was sich unter anderem in orchestralen Passagen zeigt. Als Einflüsse nennt Jason unter anderem Cradle of Filth und Dimmu Borgir, Bands wie Rammstein und ASP sind auch deutlich als Einfluss erkennbar. Obwohl der Musikstil eher im Metal angelegt ist, wird er auch in der Schwarzen Szene rezipiert. Die Texte sind sehr düster gehalten und behandeln sowohl gesellschaftskritische Themen, als auch Sagen und Naturerscheinungen.

Auf dem Debütalbum zieht sich das Thema Weltuntergang als roter Faden durch die Texte. Aus: Wikipedia Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..
Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found