Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Lockstoff - JPop.com
Artist info
Lockstoff

Lockstoff

Lockstoff


Lockstoff melden sich zurück, mit frischem und unverbrauchtem Pop und Rock, wie man ihn vom Aarauer Sixpack bisher nicht gekannt hat. Ganz klar, Lockstoff sind rockiger und reifer geworden, eine Band mit Ecken und Kanten, nachzuhören auf dem neuen Album... Der Aha-Effekt? Oder doch eher der Yauu!-Effekt? Spielt keine Rolle, beides drückt Überraschendes aus. Nicht dass es verwunderlich wäre, dass Lockstoff wieder einmal ein Studio betreten haben, um eine Handvoll Songs für die Ewigkeit aufzubereiten. Read more on Last.fm
Lockstoff melden sich zurück, mit frischem und unverbrauchtem Pop und Rock, wie man ihn vom Aarauer Sixpack bisher nicht gekannt hat. Ganz klar, Lockstoff sind rockiger und reifer geworden, eine Band mit Ecken und Kanten, nachzuhören auf dem neuen Album... Der Aha-Effekt? Oder doch eher der Yauu!-Effekt? Spielt keine Rolle, beides drückt Überraschendes aus. Nicht dass es verwunderlich wäre, dass Lockstoff wieder einmal ein Studio betreten haben, um eine Handvoll Songs für die Ewigkeit aufzubereiten. Die Art und Weise verblüfft, wie sie es tun.

Die ruhigen Momente der letzten CD „Nachtschwimmer“, die 2004 das Licht der Popwelt erblickte, sind genau so wie die poppigen Elemente des Debüts von 2001 einem rockigeren Gesamtsound gewichen. Die viel zitierten Ecken und Kanten drängen sich auf dem neuen Lockstoff-Longplayer tatsächlich in den Vordergrund. Soviel Druck und satte Rockriffe hat man bei der Aargauer Band in dieser Kompaktheit noch nicht gehört. Yauu! Der Vorwärtsdrang hat natürlich seine Gründe.

Erstens haben Lockstoff nichts zu verlieren und können unbeschwert aufspielen, zweitens ist die Truppe eine verschworene Gemeinschaft und drittens haben die unzähligen Live-Touren im Gesamtsound ihre positiven Spuren hinterlassen. „Wir haben realisiert, wie sich das Material der letzten CD beim Live-Spielen verändert hat“, erzählt Frontmann Thomas Garcia. „Es hat sich in eine rockigere Richtung entwickelt, an der wir alle Spass hatten. Also war es für uns klar, fürs neue Album mehr rock orientiertere Songs zu schreiben.“ Gesagt, getan.

Nicht nur die Songs sind härter und schneller geworden, auch Thomas’ Texte haben sich einem Wandel unterzogen: „Sie sind kantiger und direkter geworden. Es gelingt mir besser auf den Punkt zu bringen, was ich zu sagen habe.“ Schöne Stimmungsbilder wechseln sich mit Texten ab, die auch vor Kritik am Konsumverhalten nicht zurück schrecken. Darüber hätte Thomas vor sechs Jahren noch nicht gesungen, heute machen solche Statements Sinn. Kontinuität wird bei Lockstoff gross geschrieben, seit vier Jahren rocken Thomas, Martin, Manuel, Vali, Al und Sämi in unveränderter Formation. Thomas, sein Bruder Martin und Manuel haben schon fast im Sandkasten zusammen Musik gemacht.

Wer sich so gut kennt wie die Lockstoff-Crew könnte auf Autopilot schalten, sich zurück lehnen und das bisher Gehörte in Endlosschlaufen variieren. Das Gegenteil ist der Fall, die Vertrautheit hat die Experimentierlust angestachelt. Wer wagt gewinnt. So reihen sich auf „Yauu!“ neben hymnisch inszenierten Powerballaden auch coole, punkig angehauchte Rockriffs.

Schneller, höcher, wiiter, um es mit einer Songzeile zu sagen. Ganz schön frisch und unverbraucht klingt das, was die Sechserbande im Studio mit Produzent Thomas Fessler auf die Reihe gekriegt hat. Lockstoff haben es geschafft, loszulassen und weiter zu gehen. Wer sagt denn, Mundartpop klinge immer gleich? Lockstoff beweisen das Gegenteil. Mit neuem Elan, neuem Umfeld und neuem Label melden sich Lockstoff eindrucksvoll zurück und liefern mit "Yauu!" ein ganz starkes Statement in Sachen Pop und Rock ab.

Man darf sich auf die Live-Umsetzung freuen. Yauu! Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..
Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found