Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Denyo 77 - JPop.com
Artist info
Denyo 77

Denyo 77

Denyo 77


Von Wikipedia: Der Hamburger Rapper und Songwriter traf in frühen Jugendzeiten auf sein heutiges Bandmitglied (damals Absolute Beginner) Jan Eißfeldt. Beim ersten Auftritt der beiden, welcher noch mit dem damaligen Mitglied PlatinMardin stattfand, auch auf ihren heutigen DJ (DJ Mad). 1996 veröffentlichten die Absoluten Beginner nach der EP Gotting und der Single Ill Styles das Album Flashnizm, auf dem Denyo auch den Solotrack "Boogie down brown" hatte. Read more on Last.fm
Von Wikipedia: Der Hamburger Rapper und Songwriter traf in frühen Jugendzeiten auf sein heutiges Bandmitglied (damals Absolute Beginner) Jan Eißfeldt. Beim ersten Auftritt der beiden, welcher noch mit dem damaligen Mitglied PlatinMardin stattfand, auch auf ihren heutigen DJ (DJ Mad). 1996 veröffentlichten die Absoluten Beginner nach der EP Gotting und der Single Ill Styles das Album Flashnizm, auf dem Denyo auch den Solotrack "Boogie down brown" hatte. Nach dem Goldalbum Bambule aus dem Jahre 1998, dem Remixalbum Boombule (2000) und 2003 Blast Action Heroes (alle drei mit den Beginnern) veröffentlichte Denyo 2001 unter dem Namen Denyo 77 sein erstes Album "Minidisco", welches im Gegensatz zu Bandmitglied Jan Delay eher floppte.

Dieses beinhaltet Produktionen von Denyo 77, Eißfeldt 65, Glammerlicious, Milan und DJ Dynamite und Features von Eißfeldt 65 (auch als Hans Werner Votz), DJ Mad an den Cuts, Illo, Paolo 77, D-Flame und Das Bo. Er hat mit vielen Künstlern zusammengearbeitet, wie zum Beispiel Samy Deluxe, DJ Dynamite und MC Rene aka Reen und bildete zusammen mit Illo 77 (aka Rainer Knast; heute Illo the Shit), Paolo 77 (aka Paolo Di Caprio; heute Paolo Magic) und DJ Mixwell 78-1 den 77er Flash, welcher allerdings kein Album veröffentlichte, sondern sich nur gegenseitig featurte. Die Texte und Lieder sind oft sozial- und gesellschaftskritisch. Er arbeitet schon seit 2001 mit dem Projekt Brothers Keepers, bei welchem er auch mit vielen Hip-Hop-, Reggae-, und Soulkünstlern wie Xavier Naidoo, D-Flame, Ziggy Marley, Patrice, Gentleman, Torch und weiteren zusammenarbeitet.

Auch sein zweites Album, welches von ihm, Tropf, DJ Dynamite, Lars Mellow und Chris Tall produzierte wurde und bis auf Eizi Eiz im Intro, Ms Marx in 2 Refrains und DJ Mad an den Cuts keinen anderen Künstler featurte. "The Denyos" war nicht der von ihm gewünschte Erfolg, so dass es nicht einmal zu Veröffentlichung der 2. Single "Hart aber izzo" reichte. Des Weiteren veröffentlichte er noch die Onlinesingle "Easy" mit Nico Suave und The Denyos (seine Liveband), welche man sich auf nike.com im Rahmen der Joga Bonita Aktion samt Video herunterladen konnte.

Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..
Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found