Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Deep Schrott - JPop.com
Artist info
Deep Schrott

Deep Schrott

Deep Schrott


Andreas Kaling, Baßsaxophon Wollie Kaiser, Baßsaxophon Jan Klare, Baßsaxophon Dirk Raulf, Baßsaxophon Das erste und bisher einzige Bass-Saxophon-Quartett des Universum. In dieser einzigartigen Band vereinen sich die Kreativkünste von vier Individualisten. Alle vier schreiben und arrangieren die Eigenkompositionen und Coverversionen. Vergessen Sie alles was Sie bisher über Blasmusik wußten! Here is the Real Heavy Metal. Ein lautstarkes, flinkfingriges, vierköpfiges Ungeheuer (Jazzthing) Read more on Last.fm
Andreas Kaling, Baßsaxophon Wollie Kaiser, Baßsaxophon Jan Klare, Baßsaxophon Dirk Raulf, Baßsaxophon Das erste und bisher einzige Bass-Saxophon-Quartett des Universum. In dieser einzigartigen Band vereinen sich die Kreativkünste von vier Individualisten. Alle vier schreiben und arrangieren die Eigenkompositionen und Coverversionen. Vergessen Sie alles was Sie bisher über Blasmusik wußten! Here is the Real Heavy Metal.

Ein lautstarkes, flinkfingriges, vierköpfiges Ungeheuer (Jazzthing) Deep Schrott ist einerseits buchstäblich Heavy Metal, eine klingende „Raffinerie“ (Frank Köllges), ein futuristisch anmutender, ächzender, schnaubender, schnarchender, knarzender Doo-Wop-Blechhaufen, der einem Überseehafen spielend Konkurrenz machen kann. Andererseits ein technisch virtuoses, subtiles, hochsensibles, am Rand der Stille operierendes Ensemble, das vom Luft- und Klappengeräusch bis zu extremen Obertönen alle, auch unerhörte Möglichkeiten des scheinbar so limitierten Instrumentes ausschöpft. Als primäre Inspirationsquelle und Assoziationspunkt des musikalischen Materials von DEEP SCHROTT dient - neben Strukturen und Parametern aus Jazz, Improvisierter Musik oder Neuer Kammermusik - immer wieder das Rockgenre. HEAVY METAL meets HEAVY METAL: Brachiale Riffs, tonnenschwere Grooves, aggressive Improvisationen - und daneben leichtfüßige Melodien, feinsinnig gewebte Klangspektren und humorvolle Zitate. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..

Top Albums

show me more

showing 4 out of 16 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found