Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Undefined variable: cookie_headers [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/external/magpierss-0.72/extlib/Snoopy.class.inc Line 438 ]
Das Kartell - JPop.com
Artist info
Das Kartell

Das Kartell

Das Kartell


Seit 14 Jahren steht die derzeit 9-Köpfige Band „DaS Kartell“ auf den Bühnen und die smarten Gentlemen in den dunklen Anzügen dürfen sich auf die Schulter klopfen. So schafften es die Gründungsmitglieder Grombein und Lohr eine neue Offbeat-fanatische Rhythmusgruppe, nach vierjähriger Pause, um sich zu scharen, ohne dabei den ungemein tanzbaren Sound der Urband zu verfälschen. Unterstützung gab es dabei von Musikern aus Wismar. Die Fusion zweier Hansestädte führte erneut zum Erfolg. Read more on Last.fm
Seit 14 Jahren steht die derzeit 9-Köpfige Band „DaS Kartell“ auf den Bühnen und die smarten Gentlemen in den dunklen Anzügen dürfen sich auf die Schulter klopfen. So schafften es die Gründungsmitglieder Grombein und Lohr eine neue Offbeat-fanatische Rhythmusgruppe, nach vierjähriger Pause, um sich zu scharen, ohne dabei den ungemein tanzbaren Sound der Urband zu verfälschen. Unterstützung gab es dabei von Musikern aus Wismar. Die Fusion zweier Hansestädte führte erneut zum Erfolg.

Doch was wäre ein Comeback einzig und allein unter der Flagge des Lokalpatrioten? Nicht genug fanden die Hanseaten und schafften erneut den Sprung ins Überregionale. Sie konnten ihre turbulente Bühnenshow nicht nur beim Mekka der Ska Musik, dem „This Is Ska“-Festival in Rosslau und auf dem schon legendären „Dynamite Ska-Festival“ in Leipzig“ unter Beweis stellen, sondern auch Fans auf den konventionellen Festivalbühnen begeistern, so geschehen beim „Force Attack“-Festival, dessen Veranstalter 12000 Gäste zählten. Sie spielten dabei mit Ska-Größen wie den „Toasters“, „Rude and Visser“ oder den „Hotknives“, scheuten sich aber auch nicht mit „Mad Sin“, „Peter Schilling“ oder „Knorkator“ die Bretter zu teilen. Darüber hinaus konnten die Offbeat-Verrückten zwei Radio-Wettbewerbe für sich entscheiden und sowohl bei Delta Radio als auch bei NDR 2 mit ihren Songs „On-Air“ gehen.

Daraus ergaben sich Indiecator-Konzerte im Hamburger Kaiserkeller und der Fabrik. Die Lübecker sind ihrem Stil nach all den Jahren treu geblieben. Ska mit deutschen Texten in allen Facetten. Auch im hauseigenen Studio war man durchaus fleißig. Viele neue Stücke sind komponiert und arrangiert.

Die Fans der Band können im neuen Jahr mit Veröffentlichungen rechnen. Auf der aktuellen Tour haben die hanseatischen Lebemänner im Übrigen ein paar Kostproben daraus im Gepäck. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..

Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found