Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Chris Roberts - JPop.com
Artist info
Chris Roberts

Chris Roberts

Chris Roberts


Chris Roberts (Christian Klusáček; March 13, 1946 - July 2, 2017) was a German Schlager singer and actor. He was married to the singer and actress Claudia Roberts, they often performed on stage together. Born in Munich-Schwabing, Germany, Roberts represented Luxembourg as a part of a sextet in the Eurovision Song Contest 1985 in which they sang "Children, Kinder, Enfants". They got 37 points and came 13th place overall. He died in 2017 in Berlin, Germany. Read more on Last.fm
Chris Roberts (Christian Klusáček; March 13, 1946 - July 2, 2017) was a German Schlager singer and actor. He was married to the singer and actress Claudia Roberts, they often performed on stage together. Born in Munich-Schwabing, Germany, Roberts represented Luxembourg as a part of a sextet in the Eurovision Song Contest 1985 in which they sang "Children, Kinder, Enfants". They got 37 points and came 13th place overall. He died in 2017 in Berlin, Germany. Discography Albums 1970: Die Maschen der Mädchen 1971: Unsere Pauker geh'n in die Luft (Soundtrack) (Wencke Myhre & Chris Roberts) 1971: Chris Roberts 1971: Verliebt in die Liebe 1971: Zum Verlieben 1972: Hab' Sonne im Herzen 1972: Die großen Erfolge 1972: Verliebt in die Liebe 1972: Die Maschen der Mädchen 1972: Love me 1973: Wenn jeder Tag ein Sonntag wär' (Chris Roberts & Ireen Sheer) 1973: Hab' ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe 1973: Eine Freude vertreibt 100 Sorgen 1973: Unser Wunschkonzert mit Chris Roberts 1973: Meine Lieblingslieder 1973: Chris Roberts 1974: Ein paar schöne Stunden 1974: Dezember 1974: Fröhliche Weihnachtszeit 1975: Du kannst nicht immer 17 sein 1975: Ich mach ein glückliches Mädchen aus dir 1976: Du wirst wieder tanzen geh'n 1976: Herzlichst Chris Roberts 1976: Kommst Du zu mir heute Abend 1977: Treffpunkt Stars 1977: Die Goldenen Super 20 1977: Die großen Erfolge 1977: Wann liegen wir uns wieder in den Armen (Barbara) 1978: Star-Discothek 1978: Du bist mein Mädchen 1978: 10 Jahre Chris Roberts Erfolge 1978: CR 1980: Chris & Friends 1980: Denk daran, ich brauche Dich 1980: Das Star Album 1981: Ich bin verliebt in die Liebe 1982: Ausgewählte Goldstücke: Chris Roberts 1984: Hautnah 1986: Star Gala 1990: Golden Stars 1992: Die Maschen der Mädchen 1993: Meine grossen Erfolge 1994: Hinter den Wolken ist immer Sonnenschein 1994: Claudia & Chris Roberts und die Glückskinder: Traumluftballon 1995: Star Gala Chris Roberts - Ich bin verliebt in die Liebe 1995: Meine schönsten Erfolge 1995: Star Gold - Die großen Erfolge 1995: Hinter den Wolken ist immer Sonnenschein 1996: 30 Jahre Chris Roberts - Diese wunderbaren Jahre 1997: Du kannst nicht immer 17 sein 1997: Claudia & Chris Roberts: Vergiß die Liebe nicht! 1998: Best of Chris Roberts 2000: Seine großen Erfolge 2000: Schlager Rendezvous 2000: Meine größten Erfolge 2000: Ich bin verliebt in die Liebe (CD) 2000: Dezember (CD) 2000: Meine grössten Erfolge (2CD) 2002: Momente 2002: Du kannst nicht immer 17 sein (CD) 2003: Chris Roberts 2004: Von allem das Beste 2004: Ich bin verliebt in die Liebe (CD) 2005: Nur das Allerbeste 2006: Du kannst nicht immer siebzehn sein 2007: Ein Mädchen nach Mass (Chris & Claudia Roberts) 2007: Seine schönsten Lieder (3CD) 2008: Schlagerjuwelen - Seine großen Erfolge 2009: Star Edition 2009: Das Beste aus 40 Jahre Hitparade Filmography 1970: When the Mad Aunts Are Coming 1970: Unsere Pauker gehen in die Luft 1970: Musik, Musik - da wackelt die Penne 1971: ...und sowas nennt sich Show 1971: ...und heute heißt es Show 1971: Tante Trude aus Buxtehude 1971: Rudi, benimm dich 1971: Hochwürden drückt ein Auge zu 1972: Mensch, ärgere dich nicht 1972: Meine Tochter - Deine Tochter 1972: Immer Ärger mit Hochwürden 1972: Von uns für Sie (TV-Series) 1973: If Every Day Was Sunday 1976: Jetzt geht die Party richtig los 1977: Plattenküche - Episode #1.7 (TV) 1979: Da kommt was auf uns zu 1983: Sunshine Reggae in Ibiza Awards 1970: Goldene Europa 1971: Goldene Europa 1971: Bravo Otto - Gold 1972: Bravo Otto - Gold (begin of year) 1972: Bravo Otto - Silver (end of year) 1975: Goldene Europa 1981: Goldene Stimmgabel 1984: Goldene Stimmgabel 1985: Goldene Stimmgabel Chris Roberts war einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schlagersänger in der ersten Hälfte der 70er Jahre. Seine mit Anglizismen angereicherten, eher schlichten Schlager und seine sonnige Ausstrahlung trafen den Zeitgeist. Chris Roberts machte ab 1961 eine Berufsausbildung als Elektromechaniker, ab 1963 besucht er das Polytechnikum.

1964 ist er Schlagzeuger der Rock'n'Roll-Band "Blue Rockets", die bekannte Lieder von Buddy Holly, den Everly Brothers oder Fats Domino nachspielen. 1966 wird Roberts von Hans Bertram entdeckt, der ihm einen Vertrag bei der Plattenfirma Polydor verschafft. Roberts' erste Single, die Beatmusik-Nummer "Babys Gone", und weitere Titel finden zwar wenig Aufmerksamkeit, doch 1968 landet Roberts mit dem Schlager Titel "Wenn Du mal einsam bist" eine Nummer 15 in den Charts. Darauf folgten bis 1972 mit Titeln wie "Die Maschen der Mädchen", "Ich bin verliebt in die Liebe", "Hab ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe" und "Hab Sonne im Herzen" fünf Platzierungen in den Top 10. In dieser Zeit hatte er unzählige Auftritte im Fernsehen, auch in der DDR. Anfang der 70er Jahre ist Roberts auch als Darsteller in vielen Schlagerfilmen zu sehen. Als 1973 größere Hits ausblieben, wechselte Roberts zu Jupiter Records und hatte dort mit dem Ralph Siegel Titel "Du kannst nicht immer siebzehn sein" den größten Hit seiner Karriere (12 Wochen in den Top 10 bis auf Rang drei).

Ebenfalls versuchte er, diese Erfolge in anderen Ländern zu wiederholen, so entstanden z.B. "Barbara" (niederländische Version von "Wann liegen wir uns wieder in den Armen Barbara") sowie "A mí me gusta la vida" (spanische Version von "Ich bin verliebt in die Liebe"). Trotz unzähliger weiterer Veröffentlichungen bis in die frühen 80er Jahre konnte er an diese Erfolge nicht mehr anknüpfen. Bis heute sind ihm aber zahlreiche, vor allem weibliche, Fans treu geblieben. Beim Eurovision Song Contest 1985 vertrat er als Teil eines Sextetts Luxemburg mit dem dreisprachig vorgetragenen Lied Children, Kinder, Enfants.

Er belegte Platz 13. Seit Mitte der 70er Jahre arbeitet Roberts auch als Musikproduzent und Liedtexter, 1979 wirkt Roberts in dem Musical "Sweet Charity" mit. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..
Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found