Trying to get property of non-object [ On /var/www/virtual/jpop.com/public_html/generatrix/model/youtubeModel.php Line 63 ]
Blockflöte des Todes - JPop.com
Artist info
Blockflöte des Todes

Blockflöte des Todes

Blockflöte des Todes


Die Blockflöte des Todes, mit bürgerlichem Namen Matthias Schrei (* 1981 in Karl-Marx-Stadt, heute: Chemnitz), ist ein deutscher Singer-Songwriter aus Berlin. Matthias Schrei wurde 1981 im damaligen Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geboren. Seine Jugend verbrachte er auf dem Bauernhof der Eltern in Erkner. Der Multiinstrumentalist spielt Blockflöte, Klavier, Klarinette, Gitarre, Querflöte, Trompete, Bass, Schlagzeug, Orgel. Als Kirchen- und Beerdigungsorganist sowie als Chorleiter konnte sich Schrei nicht richtig künstlerisch ausleben. Read more on Last.fm
Die Blockflöte des Todes, mit bürgerlichem Namen Matthias Schrei (* 1981 in Karl-Marx-Stadt, heute: Chemnitz), ist ein deutscher Singer-Songwriter aus Berlin. Matthias Schrei wurde 1981 im damaligen Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geboren. Seine Jugend verbrachte er auf dem Bauernhof der Eltern in Erkner. Der Multiinstrumentalist spielt Blockflöte, Klavier, Klarinette, Gitarre, Querflöte, Trompete, Bass, Schlagzeug, Orgel. Als Kirchen- und Beerdigungsorganist sowie als Chorleiter konnte sich Schrei nicht richtig künstlerisch ausleben.

Also begann er im Herbst 2007 unter dem Namen „Blockflöte des Todes“ eigene Songs zu schreiben. In der Weihnachtszeit 2009 veröffentlichte er den Song Happy Birthday Jesus, welcher zum Überraschungserfolg wird. Radio-Rotationen auf zahlreichen großen Stationen im Dezember 2009 und lange Wartelisten für die Single bei Amazon waren die Folge. Im April 2010 erscheint das Debütalbum Wenn Blicke flöten könnten. Am 1. Oktober 2010 nahm Blockflöte des Todes zusammen mit Diane Weigmann von den Lemonbabies am Bundesvision Song Contest 2010 für das Bundesland Sachsen teil, und belegt mit dem Song Alles wird teurer den elften Platz. Entdeckt wurde Matthias Schrei vom Erfolgsproduzenten-Team Valicon (Silbermond, Eisblume u.v.a.). Diskografie * Happy Birthday Jesus (4. Dezember 2009; Wannsee Records), Single * Mädchenhaar (16.

April 2010; Wannsee Records), Single * Wenn Blicke Flöten Könnten (30. April 2010; Wannsee Records), Album * Alles Wird Teurer / Jung & Schön (10. September 2010; Wannsee Records), Single Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply..

Top Albums

show me more

showing 4 out of 20 albums
Shoutbox
No Comment for this Artist found
Leave a comment


Comments From Around The Web
No blog found
Flickr Images
No images
Related videos
No video found
Tweets
No blogs found